Schulsozialarbeit

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,
auch wenn aktuell die Schule geschlossen ist, möchten wir weiterhin für Euch/ für Sie erreichbar sein:

Petra Bauer:                    ssa.friedensschule-gs@franzvonassisi.de
Andreas Huber:              ssa.friedensschule@franzvonassisi.de

Wir sind bei Fragen oder Problemen, auch bei Langeweile oder als Ratgeber bei Stress gerne für Euch/Sie da.

Bleibt Ihr/bleiben Sie alle gesund, wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch/Ihnen

Liebe Grüße
Petra Bauer und Andreas Huber
Schulsozialarbeiter Friedensschule

Freizeittips der Schulsozialarbeit

Liebe Eltern,

wir möchten unsere Arbeit mit dieser kurzen Information vorstellen.

Es wäre schön, Sie bei Elternabenden oder weiteren Veranstaltungen, bei Aktionen der Schule und bei Gesprächen kennen zu lernen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Bauer und Andreas Huber

Kontaktdaten

Andreas Huber (Sekundarstufe)
Tel: 07171-770359
e-mail: ssa.friedensschule@franzvonassisi.de
Petra Bauer (Grundschule) 
Tel.: 07171-770359
e-mail: ssa.friedensschule-gs@franzvonassisi.de

Postadresse:

Friedensschule/Schulsozialarbeit
Karlsbaderstr. 25
73527 Schwäbisch Gmünd

Büro: Schülertreff (ehemals Hausmeistergebäude)

Erreichbarkeit:

Termine nach Absprache möglich!

Was leistet die Schulsozialarbeit?
Begleitung von Schülern, Eltern und Lehrern:

Schulsozialarbeit ist eine eigenständige Form der Jugendhilfe. Das Angebot ist freiwillig, kostenlos und vertraulich. Als Schulsozialarbeiter fördern und begleiten wir SchülerInne gemeinsam mit den LehrerInnen in ihrer allgemeinen Entwicklung und bieten durch Gespräche, Aktionen, präventive Projekte Unterstützung die Bewältigung von Hindernissen auf diesem Weg an.

Vertraulichkeit:

Ohne gesetzliche Notwendigkeit und ohne Einwilligung von Betroffenen geben wir keine Informationen an Dritte weiter.

Angebotsspektrum:

Neben einem regelmäßigen Schülertreff bieten wir verschiedene Formen der Sozialen Gruppenarbeit an. Dies sind bspw. Projekte zum Erlernen von Konfliktlösungen, unterschiedliche AG- Angebote oder aber freizeitpädagogische Projekte im Klassenverband. Wichtig ist hierbei eine gute Zusammenarbeit mit den LehrerInnen, mit dem Ziel, Ihre Kinder stark zu machen und in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Kontaktmöglichkeiten:

Sie, liebe Eltern, treffen uns z.B. bei Elternabenden/Veranstaltungen oder wenn Sie gesondert einen Termin mit uns ausmachen.

Gemeinsame Lösungssuche:

Wenn Sie sich als Eltern Sorgen um die schulische oder allgemeine Situation ihres Kindes machen oder aber wenn SchülerInnen selbst oder deren Lehrer um Klärung und Unterstützung bitten, können wir Ihnen unsere Unterstützung anbieten. Auch wenn das Verhalten Ihres Kindes immer wieder zum Problem für es selbst oder für andere wird oder wenn Vermittlung zwischen Parteien nötig ist können wir als Schulsozialarbeiter zu Rate gezogen werden. Hier möchte wir Ihnen anbieten, gemeinsam nach Lösungen zu suchen.